Fragen und Antworten

Willkommen im FAQ-Bereich des HPSI. Hier findest du einige Antworten auf die häufigsten Fragen rund um unsere Zertifikate. Solltest du weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Allgemeines

Wie groß ist der zeitliche Aufwand?

Grundsätzlich beschränkt sich dein zeitlicher Aufwand auf die Module vor Ort in Hamburg. In der Zeit zwischen den Präsenz-Modulen unterstützen wir dich natürlich gerne bei der praktischen Umsetzung der Inhalte, stehen dir dafür aber ganz individuell zur Verfügung. Unsere Erfahrung zeigt, dass ein starrer Ramen in unserem dynamischen sportlichen Umfeld oft schwer umzusetzen ist.

Was passiert, wenn ich nicht an allen Modulen teilnehmen kann?

Es gibt selbstverständlich keine Teilnahmepflicht, dennoch empfehlen wir die Teilnahme an allen Modulen. Unsere Inhalte bauen sich in beiden Zertifikaten Stück für Stück über die Module zusammen. Am Ende sollen alle Puzzlestücke zusammen dann ein einheitliches Bild ergeben. Sofern du an Modulen nicht teilnehmen kannst, besteht kein Anspruch auf Erstattung. Als Faustregel gilt für uns: Ein Modul darf im nächsten Jahrgang nachgeholt werden.

Wer wird denn neben dem Team des HPSI während der Module vor mir stehen?

Im persönlichen Kennenlerngespräch geben wir gerne einen Ausblick auf die bereits bestätigten Referenten eines Jahrgangs. Die weitere Auswahl findet in der Regel abhängig vom Bedarf der Teilnehmenden statt. Grundsätzlich laden wir Experten aus allen Spielsportarten und unterschiedlichen Rollen ein, die eine tiefsehende Expertise in dem jeweiligen Themengebiet aufweisen.

Welche Gruppe erwartet mich?

Uns ist sehr daran gelegen unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen Sichtweisen in dem Zertifikat zu verbinden. Euch alle eint die Lust miteinander und voneinander zu lernen. Die Gruppengröße beträgt ca. 20 Teilnehmend, da wir viel Wert darauf legen, dich in diesem Rahmen individuell zu unterstützen und auf deine Bedürfnisse eingehen zu können.

Ist das Zertifikat für Clubs und Verbände geeignet?

Wir arbeiten mit vielen unterschiedlichen Clubs zusammen, die ihre Führungskräfte und Trainer uns anvertrauen. Auch im Bereich der Mitarbeitenden ist der ‘Kampf um Talente’ längst entbrannt. Ein einheitliches Fortbildungkonzept unterstützt die Mitarbeiterbindung und dient gleichzeitig als Wertschätzung der geleisteten Arbeit. Kontaktiert uns gerne für ein individuelles Gespräch.

Gibt es eine (Abschluss-)Prüfung?

Wir wissen, wie zeitintensiv die Aufgaben deines Alltags sind und schätzen deine aktive Mitarbeit während der Module sehr. Damit du diese Mitarbeit voll einbringen kannst, verzichten wir auf weitere, verpflichtende Aufgaben zwischen den Modulen. Du wirst aus dem Zertifikat das mitnehmen, was du bereit bist zu investieren.

Unter welchen Voraussetzungen lässt sich das Programm steuerlich absetzen?

Das Finanzamt erkennt den steuerlichen Abzug dann an, wenn ein beruflicher Bezug gegeben ist. Dies bedeutet nicht, dass ein enger fachlicher Zusammenhang zu deinem aktuellen Beruf bestehen muss, sondern dass die Bildungsmaßnahme dich dabei unterstützt, Fertigkeiten und Kenntnisse zu erlangen, die für dein jetziges oder zukünftiges Berufsleben relevant sind. Die Bildungsmaßnahme muss es dir ermöglichen, deine „berufliche Handlungsfähigkeit zu erhalten und anzupassen oder zu erweitern und beruflich aufzusteigen“ (Berufsbildungsgesetz – BBiG § 1 (4)).

Das High Performance Sports Zertifikat

Für wen ist das High Performance Sports Zertifikat geeignet?

Das High Performance Sports Zertifikat richtet sich an zukünftige und aktuelle Führungskräfte im Sport. Wenn du gern tief in den systematischen Aufbau einer sportlichen Struktur eintauchen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Wir setzen nicht voraus, dass du bestimmte Dinge schon weißt, kennst oder kannst. Das, was du mitnehmen möchtest, ist viel entscheidender. Ebenso wie die Bereitschaft, sich zu reflektieren, neue Perspektiven einzunehmen und Inhalte im Alltag umzusetzen. Natürlich achten wir darauf, dass dein Backround auch einen Mehrwert für die Gruppe hat und du deine Stärken mit einbringen kannst. Vom ehemaligen Spieler, über den Trainer, Scout, LZ-Mitarbeitenden, bis zum Geschäftsführer oder Unternehmer. Deine zukünftigen Motive sind uns am wichtigsten.
PS: Es ist keine Haltung, Trotz oder Meinung, dass wir nicht gendern. Wir möchten mit unseren Taten und unserem Handeln für eine diversere Sportlandschaft arbeiten!

Wo finden die Module statt?

Die Präsenzveranstaltungen des High Performance Sports Zertifikat finden im Stadion am Rothenbaum (Hallerstraße 89, 20149 Hamburg)) in Hamburg statt. Die U-Bahnstation Hallerstraße ist nur 200m zu Fuß entfernt.
Falls du nicht aus Hamburg kommst, ist der Fernbahnhof Hamburg-Dammtor nur 1,5 km entfernt und es gibt mehrere Hotels in Fußreichweite, über die wir dich vor Start des Zertifikats auch nochmal gesondert informieren.

Das HPSI Coaching Zertifikat

Für wen ist das HPSI Coaching Zertifikat geeignet?

Unser Coaching Zertifikat richtet sich an ambitionierte Trainerinnen und Trainer im Sport. Wenn du deine übergeordneten Trainerkompetenzen unabhängig der Ausbildung in den Verbänden erweitern möchtest, bist du bei uns genau richtig. Wir setzen nicht voraus, dass du bestimmte Dinge schon weißt, kennst oder kannst. Das, was du persönlich einbringst und mitnehmen möchtest, ist viel entscheidender. Ebenso wie die Bereitschaft, sich zu reflektieren, neue Perspektiven einzunehmen und Inhalte im Alltag umzusetzen.
Es gibt keine Lizenzen, die wir als Voraussetzung sehen, es gibt keinen spezifischen Altersbereich, für den Das Zertifikat am besten geeigneten ist, wir wollen wissbegierige Trainerinnen und Trainer zusammenbringen die gemeinsam ihre volle Power entwickeln.

Wo findet das Coaching Zertifikat statt?

Auch das HPSI Coaching Zertifikat wird in Hamburg durchgeführt. In vier Modul mit jeweils zwei Tagen werden wir euch durch die Inhalte führen. Dn genauen Veranstaltungsort werden wir zeitnah bekannt geben.